Stillberatung

Die Stillberaterin besucht Sie täglich während Ihres Klinikaufenthaltes und unterstützt Sie beim Erlernen der Stillpositionen, der Anlegetechniken und dabei, Ihr Baby näher kennenzulernen.

Durch häufiges Bonding wird nicht nur das initiale Stillen, sondern auch die Bindung und damit das Urvertrauen des Babys gestärkt. Das Neugeborene fühlt sich geborgen und sicher, es erkennt die Mutter am Geruch, am Herzschlag und der Stimme. Im Hautkontakt fühlt sich Ihr Baby behütet und ist nun bereit, die warme und süße unnachahmlich gute Muttermilch zu trinken. Damit setzen Sie das bestmögliche Fundament für einen guten Start ins Leben.

Auch die Väter spielen eine wichtige und wertvolle Rolle in der Stillbeziehung, denn sie helfen bei der Umsetzung der Tipps durch die Stillberaterin. Sie lernen sehr schnell ihr schreiendes Neugeborenes zu beruhigen oder wickeln es, während die Mama sich in dieser Zeit von der Geburt erholen kann.

Sämtliche Fragen rund ums Stillen, zur Ernährung oder der Einnahme notwendiger Medikamente in der Stillzeit werden im Gespräch fachlich fundiert beantwortet.

Außerdem haben Sie nach der Entlassung die Möglichkeit uns jederzeit telefonisch zu kontaktieren. Tel.: 02421 805-153.

Wir begleiten und unterstützen natürlich auch Mütter von Frühgeburten oder von behandlungspflichtigen reifen Neugeborenen.

Alle Eltern, die sich für die Flaschennahrung entscheiden, sind natürlich gleichermaßen ganz herzlich willkommen.